Editieren


Da ich eine intensive sprachliche und wissenschaftliche Ausbildung genossen habe, biete ich auch die redaktionelle Bearbeitung (Editing) wissenschaftlicher Berichte und Artikel an. Dies erstreckt sich von leichten Verbesserungen (Orthografie) bis hin zur kompletten Anpassung des Wortlauts oder der Behebung  von Beweisführungs- und Argumentationsschwächen. Fachzeitschriften veröffentlichen wissenschaftliche Artikel inzwischen nur noch nach Kontrolle durch einen Muttersprachler. Die Abschlusskontrolle eines in einer Fremdsprache verfassten wissenschaftlichen Textes durch einen entsprechenden Muttersprachler ist daher unverzichtbar.  

Meine Dienstleistungen in diesem Bereich haben bereits zahlreiche Fachabteilungen in Anspruch genommen, z. B.:

  • Notfallmedizin (Bern)
  • Zahnmedizin (Hannover)
  • Pharmakologie (Berlin)
  • Psychiatrie (Basel)
  • Orthopädie (Hamburg)

Der zeitliche Rahmen für Editierungsprojekte beläuft sich bei mir derzeit in der Regel auf  1-3 Tage.